Betriebskostenverordnung Umlageschlüssel

Die Betriebskostenverordnung ist die gesetzlich regulierte Grundlage für die Erstellung einer Betriebskostenabrechnung für Wohnungs- und Hauseigentümer. Nach dieser Verordnungen müssen die Abrechnung der vermieteten Liegenschaften abgrechnet werden, halten sich Vermieter nicht daran droht der Widerspruch gegenüber der Abrechnung.

Oftmals werden die Umlageschlüssel der Betriebskostenverordnung nicht beachtet. Eine Übersicht der Kostenarten und Umlageschlüssel welche in der Verordnung für Betriebskosten reguliert werden finden Sie hier: Kostenarten und Umlageschlüssel. Die Umlageschlüssel für die Umlage der Betriebskosten müssen im Mietvertrag vereinbart worden sein, oder es muss im Mietvertrag ein Verweis auf die Abrechnung nach Vorgaben der Betriebskostenverordnung gemacht worden sein.

Dieser Beitrag wurde unter Lexikon abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.